Mitmachen2021-07-30T19:39:27+02:00

Mitmachen

0
Institutionen
ca. 0
Teilnehmer*innen
0
Gesetzentwurf

Was passiert bei der SimEP 2021?

Die Simulation des Europäischen Parlaments (SimEP) in Oldenburg ist ein europapolitisches Planspiel, in welchem Schüler*innen ab der 8. Klasse sowie Studierende und Auszubildende wahlweise die Rolle eines Mitglieds des Europäischen Parlaments, eines*einer EU-Kommissar*in oder eines Mitglieds des Rates der Europäischen Union übernehmen und damit an einem simulierten europäischen Gesetzgebungsprozess mitwirken. Auf diese Weise können sie spielerisch die Funktions- und Arbeitsweise der Europäischen Union erlernen und erleben. Die Teilnehmer*innen diskutieren unter anderem über einen fiktiven Gesetzesvorschlag, wodurch sie ihre Fähigkeiten im Bereich der politischen Meinungsbildung stärken sowie freies Reden und Debattieren trainieren.

Bild 1

Kommissionssitzung

  • Diskussion des Gesetzesvorhabens aus Sicht der verschiedenen Kommissariate
  • Einbringen von Änderungsanträgen
  • Abstimmung über die Einleitung des ordentlichen Gesetzgebungsverfahrens
  • Gespräche mit dem Medienteam

Anmeldung

Parlamentssitzung

  • Diskussion des Gesetzesvorhabens aus Sicht der vertretenen Fraktionen
  • Einbringen von Änderungsanträgen
  • Abstimmung über den Gesetzentwurf
  • Gespräche mit dem Medienteam

Anmeldung

Ministerratssitzung

  • Diskussion des Gesetzesvorhabens aus Sicht der Mitgliedsstaaten
  • Einbringen von Änderungsanträgen
  • Abstimmung über den Gesetzentwurf
  • Gespräche mit dem Medienteam

Anmeldung

Organisationsteam

  • Planung & Durchführung
  • Inhaltliche Vorbereitung
  • Fraktionsvorsitz
  • Teilnehmendenkommunikation
  • Eventbetreuung
  • Medienteam

KONTAKT

Anmeldung

Sobald die Anmeldung für die nächste SimEP in Oldenburg startet, informieren wir dich an dieser Stelle!
Bei Fragen kannst du dich gerne jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns auf dich! 🇪🇺

Dokumente

Allgemeines

Wer kann teilnehmen?2021-02-28T14:41:50+01:00

Die Teilnahme als Parlamentarier*in, Minister*in oder Kommissar*in steht Schüler*innen ab dem achten Jahrgang sowie Auszubildenden, Studierenden und Freiwilligendienstleistenden offen. Für das Medien- und das Organisationsteam können sich jedoch auch weitere Personen bewerben.

Kann mich meine Schule für den Veranstaltungstag freistellen?2021-02-28T14:51:28+01:00

Falls ein Freistellungsantrag für die Schule zwecks Befreiung von der Unterrichtspflicht benötigt wird, kannst du dich für eine Vorlage an anmeldung@simep-ol.eu wenden. Als Betreff bitte “Freistellungsantrag für die SimEP Oldenburg 2021 – Vorname Nachname“ nutzen.

Freistellungen können nur durch die Schulen erfolgen.

Brauche ich Vorkenntnisse?2021-02-28T14:44:43+01:00

Du solltest bereit sein, dich selbstständig (ggf. mit deinen Freund*innen oder im Unterricht) etwas in das Thema einzuarbeiten und eigenständige Recherche zu betreiben. Außerdem solltest du ein bisschen Zeit investieren, um die von uns vorbereiteten Positionen aufmerksam zu lesen. Eine weitere Vorbereitung ist nicht erforderlich. Bei Fragen kannst du dich jederzeit an das Organisationsteam wenden.

Wie ist der Ablauf?2021-02-28T15:37:33+01:00

Dienstag, den 13. Juli 2021

Sitzung der Europäischen Kommission

Mittwoch, den 14. Juli 2021

Sitzung des Europäischen Parlaments

Donnerstag, den 15. Juli 2021

Sitzung des Rates der EU

 

Einen detaillierten Ablauf der einzelnen Sitzungstage findest du hier.

Was machen die verschiedenen Gremien?2021-02-28T15:09:24+01:00

Europäische Kommission : Als Teilnehmer*in dieses Gremiums werdet Ihr als EU-Kommissare einen Gesetzesentwurf, der anschließend vom EU Parlament und vom Rat der EU überarbeitet wird und dessen Zustimmung erhalten soll, erarbeiten.

Was die Europäische Kommission in der Realität macht, erfährst du auch unter: https://europa.eu/european-union/about-eu/institutions-bodies/european-commission_de

Europäisches Parlament : Als Teilnehmer*in des Europäischen Parlaments diskutiert Ihr den vorher von der Europäischen Kommission entworfenen Gesetzesentwurf, überarbeitet diesen gegebenenfalls und stimmt anschließend über ihn ab.

Was das Europäische Parlament in der Realität macht, erfährst du auch unter: https://europa.eu/european-union/about-eu/institutions-bodies/european-parliament_de

Rat der Europäischen Union : Als Teilnehmer*in des Rates der EU diskutiert Ihr den vorliegenden Gesetzesentwurf, welcher vom Europaparlament schon überarbeitet wurde und dessen Abstimmung beinhaltet. Nun diskutiert Ihr als Rat der EU über diesen Gesetzesentwurf, überarbeitet Ihn gegebenenfalls und stimmt auch über ihn ab.

Was der Rat der EU in der Realität macht, erfährst du auch unter:

https://europa.eu/european-union/about-eu/institutions-bodies/council-eu_de

Was soll ich anziehen?2021-02-27T12:06:27+01:00

Offiziell gibt es bei uns – wie auch im Europäischen Parlament, Rat und in der Kommission – keinen Dresscode. Wir bitten jedoch um angemessene formale Kleidung.

Was muss ich mitbringen?2021-02-28T14:35:33+01:00

Ein Laptop, Tablet oder Notebook kann nicht schaden, ist jedoch keine Pflicht.

Ob du noch Weiteres auf Grundlage der Pandemiesituation mitbringen musst, wird sich, aufgrund der unvorhersehbaren Lage, noch zeigen.

Gibt es Essen und Getränke?2021-02-27T12:00:03+01:00

Während der gesamten Veranstaltung ist für Mittagessen und Getränke gesorgt. Ein Frühstück sollte allerdings gegebenenfalls selbst organisiert werden.

Wird eine Unterkunft gestellt?2021-04-17T15:56:13+02:00

Aufgrund der aktuellen Pandemielage können wir in diesem Jahr leider keine Unterkünfte zur Verfügung stellen oder vermitteln.

Kann ich mich auch für mehrere Tage anmelden?2021-02-28T13:43:52+01:00

Eine Mehrfachanmeldung – d.h. eine Anmeldung für mehrere Veranstaltungstage – ist in der Regel nicht vorgesehen. Du gibst jeweils nur einen Wunsch für einen Veranstaltungstag an.

Für die Anmeldung von Helfer*innen im Organisationsteam gilt diese Regelung nicht, hier erfolgt grundsätzlich immer eine Anmeldung für alle drei Veranstaltungstage; abweichende Sonderwünsche sind bei der Anmeldung im Freitextfeld des Anmeldeformulars an die Veranstalter zu übermitteln.

Abmeldung von der Veranstaltung2021-02-28T15:11:19+01:00

Als Teilnehmer*in kann man seine Anmeldung durch Zusendung einer E-Mail an anmeldung@simep-ol.eu jederzeit widerrufen. Als Betreff bitte “Abmeldung von der SimEP Oldenburg 2021 – Vorname Nachname“ eintragen.

Deine Frage war nicht dabei?2021-02-28T15:57:52+01:00

Schreibe uns gerne einfach eine Nachricht!

Instagram: @simep_oldenburg

E-Mail: info@simep-ol.eu

Covid-19-Pandemie

Was für Hygienemaßnahmen sind geplant?2021-05-29T10:02:15+02:00

Infektionsschutz ist für uns ein hohes Gut. Wir werden alles unternehmen, damit ihr möglichst sicher die SimEP erleben könnt.

Bei der sich aktuell dynamisch entwickelnden Pandemielage sind genaue Maßnahmen nicht abzusehen. Wir stehen aber im engen Austausch mit den Gesundheitsamt und den weiteren zuständigen Stellen, daher sind wir optimistisch, dass die Veranstaltung stattfinden wird. Wir werden euch allerdings so früh wie möglich ein mit dem Gesundheitsamt abgesprochenes Hygienekonzept zukommen lassen. Als Richtlinie könnt ihr allerdings immer die Regelungen des Landes Niedersachsen sehen. Ein endgültiges Hygienekonzept können wir erst dann zur Verfügung stellen, wenn die Rahmenbedingungen final vorliegen.

Was machen wir, wenn die SimEP nicht in Präsenz stattfinden kann?2021-05-29T10:07:33+02:00

Es besteht ein Fall-Back-Konzept für eine Verlagerung der Veranstaltung in ein Online-Format, falls die Entwicklung des Infektionsgeschehens sich wider Erwarten negativ darstellt.

Wir sind jedoch von einem gewiss überzeugt: Wir werden zusammen eine inhaltlich ansprechende und stimmungsvolle Veranstaltung erleben. Denn auch im Falle einer online durchgeführten Veranstaltung wird die eine oder andere Überraschung auf die Teilnehmenden warten!

Was ist Euer Beitrag für eine sichere SimEP?2021-05-29T10:05:58+02:00

Damit wir alle eine sichere Veranstaltung erleben können müsst ihr drei Dinge beachten:

  • Bringt einen negativen Test mit, nicht älter als 24 Stunden. Hierzu solltet Ihr einen entsprechenden Termin in einem Testzentrum buchen.
  • Bringt bitte eine FFP2-Maske zur Veranstaltung mit.
  • ….und achtet auf die Einhaltung unseres dann gültigen Hygienekonzeptes.
Wie wird unser Hygienekonzept aussehen?2021-05-29T10:08:46+02:00

Unser Hygienekonzept wird dabei insbesondere Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 vorsehen, die

  • die Zahl von Personen auf der Grundlage der jeweiligen räumlichen Kapazitäten begrenzen und steuern,
  • der Wahrung des Abstandsgebots dienen,
  • Personenströme einschließlich Zu- und Abfahrten steuern und der Vermeidung von Warteschlangen dienen,
  • die Nutzung sanitärer Anlagen regeln,
  • das Reinigen von Oberflächen und Gegenständen, die häufig von Personen berührt werden, und von Sanitäranlagen sicherstellen und
  • sicherstellen, dass Räume möglichst durch die Zufuhr von Frischluft gelüftet werden.

Zudem besteht zusätzlich ein umfangreiches und jeweils aktualisiertes Hygienekonzept seitens des Veranstaltungsortes Alte Fleiwa.

Was hat sich an der Veranstaltung wegen Covid-19 verändert?2021-04-17T15:56:46+02:00

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir die Veranstaltung auf drei separate Tage verteilt. Die Teilnahme ist nur an einem der drei Tage möglich, um die Gruppen möglichst geschlossen zu halten. Zudem wird es während der Veranstaltung Hygienemaßnahmen geben, welche alle Teilnehmenden einzuhalten haben.

Außerdem können wir in diesem Jahr leider keine Unterkünfte zur Verfügung stellen oder vermitteln.

Kosten

Gibt es eine Teilnahmegebühr?2021-02-27T11:59:18+01:00

Nein, die Veranstaltung ist komplett kostenlos.

Gibt es eine Fahrtkostenerstattung?2021-02-27T12:01:30+01:00

Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. Wende dich am besten an deinen Schulträger oder Förderverein deiner Schule.

Nach oben